Moin Health Champions!

Was soll ich schreiben heute, der restliche Tag/Abend gestern war schwer und ich habe im Verlauf des Abends wieder mal etwas gegessen. Halb so wild gewesen, könnte man sagen … nein, es ist wieder ein Fasteneinbruch. Ein Bisschen Salami, etwas Hähnchenfleisch, etwas Entenfleisch und etwas Katenschinken. Fast wäre es noch Eis geworden, das ging aber noch mal gut.

Trotzdem ist das Gefühl des Versagens und das Schuldgefühl extrem hoch. Bitte jetzt auch keine Kommentare in denen steht, dass es nicht so schlimm ist oder dass ich mir kein schlechtes Gewissen machen soll. Denn ich würde das damit relativieren und beim nächsten Einbruch als Ausrede verwenden. Es ist nämlich sehr schlimm und sehr gefährlich für mich und das Fasten selbst. Bei einem Gesunden Menschen mag es nicht so ein großes Ding zu sein, bei mir schon. Ich bin Esssüchtig & Kohlenhydratsüchtig und die kleinste Ausnahme kann bei mir katastrophale und langwierige Folgen haben. Das habe ich nicht wenige Male erleben müssen.

❤️ 💙 💚 💛 💜 - Hilf mir - ❤️ 💙 💚 💛 💜

Mir geht es heute sehr sehr schlecht. Ich kämpfe mich förmlich von Minute zu Minute und habe unglaublich Angst vor heute Abend. Ich bin ein Abend-(Fr)Esser und 99 % aller Rückfälle und Binge-Anfälle geschehen am Abend oder in der Nacht. Allerdings wird die Situation auch nicht besser, wenn ich hier rum jammere. Ich muss mich jetzt aus der Situation wieder rauskämpfen. Das ist der Weg!

Ansonsten heute beim Toilettengang den Rücken verdreht. Sowas kann auch mal wieder nur mir passieren.

Hatte eigtl. überhaupt keine Lust zu Bloggen. Aber nach dem, was da gestern Abend wieder geschehen ist, musste ich mich da outen und mir das von der Seele schreiben.

Stay tuned und bis morgen !

5 Kommentare zu “40 Tage Heilfasten: Tag 19

    Reposts

    • User AvatarFasten_Gruppe group
    • User AvatarWagrien Föderiert

    Erwähnungen

    • User AvatarFressgestört (-86 kg):ke: :r1:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.