Challenge Accepted

Gestern erzählte mir der @bibilostberg, er habe vor, mal einen Monat auf alle Getränke außer Tee und Wasser zu verzichten, was mich dazu brachte, mal über diese Challenge nachzudenken.

Nun machte ich mir einige Gedanken darüber, ob es a) Sinn macht für mich b) ob ich die Kraft & Motivation dazu aufbringen kann und c) ob es mich durch Frust oder Abbruch wieder komplett aus dem Plan schmeißen könnte.

Die Gefahr

Es gibt einen großen Haupt-Risikofaktor, den ich nicht außer Acht lassen darf. Wenn ich in der Umstellungsphase von Kohlenhydrate auf ketogene Ernährung bin wie jetzt gerade, hilft mir der Kaffee sehr, am Ball zu bleiben. Oft bekomme ich damit Heißhunger und Fressgedanken in den Griff oder ganz weg. Fällt nun der Kaffee weg, gibts keinen Ersatz mehr. Ich muss mich dem stellen, was mein Kopf fabriziert. Da habe ich schon Angst vor.

Challenge Accepted

Um 20:46 habe ich dann meine Entscheidung getroffen.

Ich werde das Risiko eingehen und es wagen. Heute ist der erste kaffeefreie Tag [Die anderen zwei Challenge-Teilnehmer (neben Bibilostberg noch der Opili) fangen erst Morgen an]. Und bisher klappt es eigtl. recht gut, obwohl heute Fastentag ist. Allerdings habe ich noch nicht so viel getrunken wie ich sollte. Da muss ich noch dran arbeiten heute. Aber ich bin guter Dinge.

Wie es mir dabei ergeht, ob es Probleme geben wird oder ob ich schon am zweiten Tag versage, kannst Du direkt auf meinem Mastodon-Account erfahren. Gerne kannst Du Dich auch der Challenge anschließen und folgen kann man mir auch, um nichts zu verpassen.

Fressgestört @ Mastodon

So lasset die Spiele beginnen!

24 Antworten

  1. positief sagt:

    @DerWagrier ist zitrone erlaubt? gibt dem wasser etwas an kick :)viel erfolg!

  2. @positief Ja, gute Frage. Muss ich mal den Ideengeber fragen.

  3. Annie 🦋 sagt:

    @DerWagrier da bleib ich mal dran, um zu sehen, wie es klappt! Viel Erfolg

  4. @schmetterlingstraum Freut mich, bin auch schon gespannt obs hin haut^^

  5. FoinB sagt:

    @DerWagrier Tausch den Kaffee doch gegen schwarzen Tee – das sollte klar gehen

  6. @FoinB Werde ich sicher auch tun, bevor ich rückfällig werde^^

  7. FoinB sagt:

    @DerWagrier aber ich kenne das Problem…fällt eine „sucht“ weg, ist mehr Platz für die anderen 🙁

  8. Beko Pharm sagt:

    Viel Erfolg mit der Challenge, Captain 🙂

Erwähnungen

  • Fressgestört (-86 kg) 💉³
  • Nati
  • Annie 🦋
  • Nati
  • DerWagrier 💉³

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo!

Klicke unten auf "Fressgestört" um über Telegram mit mir in Kontakt zu treten.

Du hast Fragen ?